Hyaluronsäure gegen Falten

Hyaluronsäure gegen Falten einzusetzen erfreut sich zur Zeit steigender Beliebtheit. Von vielen Experten wird dem Wirkstoff eine große Zukunft vorausgesagt. Im Kampf gegen Falten stellt Hyaluronsäure eine echte Alternative dar. Wieso das so ist, erfahren Sie weiter unten.

 

Hyaluronsäure gegen Falten – Mythos vs. Realität 

Wenn es um Anti-Aging Methoden geht, kursieren viele kuriose Angebote. Um ehrlich zu sein ist dies nicht verwunderlich, da mit den Wünschen der Zielgruppe gespielt wird und die Kosmetikbranche viel Geld wittert. Aus diesem Grund herrscht bei vielen Menschen zunächst eine gewisse Abneigung gegen moderne Anti-Falten Methoden.

„Hyaluronsäure gegen Falten“ ist da keine Ausnahme. Wir wollen Ihnen erklären, wieso diese Methode sehr vielversprechend ist und von vielen Experten zurecht als DER Stoff gegen Falten angesehen wird.

 

Was sind Falten überhaupt und wie entstehen sie?

Falten sind die uns bekannten lästigen Alterserscheinung auf der Haut. Sie können entweder als feinen Linien auftreten, welche sehr gut mittels Hyaluronsäure behandelt werden können, oder als tiefe Furchen in der Oberfläche der Haut. Die Gründe für die Faltenentstehung sind ganz unterschiedlich. Zunächst sollte klar sein, dass man die Hautalterung natürlich nicht aufhalten kann. Allerdings gibt es einige Dinge, die für eine Faltenvermeidung beachtet werden können.

So wird davon ausgegangen, dass übermäßiges Sonnen oder Solarienbesuche einen erheblichen Einfluss auf die Haut haben und diese schneller alterhyaluronsaeure-gegen-faltenn lässt. Außerdem nimmt die Hyaluronsäure Konzentration ab Mitte 20 ab, wodurch weniger Wasser unter Zufuhr von Hyaluronsäure und gleichzeitige Befeuchtung der Haut kann also schon im jungen Alter der Haut gespeichert werden kann und die Haut in sich zusammenfällt. Eine regelmäßige sinnvoll sein, hierfür eignene sich die Hyaluronsäure Seren aus unserem Hyaluron Serum Test besonders gut. Hyaluronsäure gegen alten einzusetzen ist also durchaus empfehlenswert.

Weitere Gründe für die Faltenentstehung sind:

  • Geschwächtes Elastin und Kollagen
  • Stress
  • Vererbung
  • Drogenkonsum und insbesondere Zigaretten
  • Vitamin-E-Magel

 

Hyaluronsäure Faltenunterspritzung vs. Cremes, Seren und Kapseln

Zu aller erst muss man unterscheiden, ob Hyaluronsäure operativ unter die Haut gespritzt werden soll (siehe Hyaluronsäure Faltenunterspritzung), oder ob eine Behandlung mittels Cremes, Seren, Kapseln, Gels usw. erfolgt. Dies ist letztendlich jedem selbst überlassen, wir erläutern zu Hilfe die Vorteile und Nachteile beider Varianten.

Operativer Eingriff

  • Nebenwirkungen sind bei dieser Behandlung selten
  • Hyaluronsäure ist ein natürlicher Wirkstoff und unterstützt die Haut dabei, Wasser zu speichern. Die Haut wird nicht vergiftet und gelähmt wie bei einer Botox-Behandlung.
  • Nach dem Eingriff kann man ohne große Schonzeit schnell wieder in den Alltag einsteigen. Außerdem dauert der eigentliche Eingriff nur wenige Minuten.
  • Ergebnisse sind bereits kurz nach der Behandlung sichtbar.

  • Die Kosten der Behandlung variieren je nach Patient. Der Schnitt liegt bei ca. 300€ für eine gewöhnliche Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure.
  • Um die Wirkung der Hyaluronsäure aufrecht zu erhalten, muss der Eingriff ca. alle 6 Monate wiederholt werden. Das geht natürlich ins Geld.
  • Die Behandlung kann keine Wunder vollbringen und wird einem 50-Jährigen Patienten nicht das Hautbild eines 20-Jährigen verleihen. Man sollte also nicht zu hohe Erwartungen haben.
  • Nicht für jedes Gebiet im Gesicht geeignet. Krähenfüße werden zum Beispiel mit Botox wesentlich effektiver behoben.

Kosmetikprodukte

  • Die Hyaluronsäure in den hochwertigen Produkten ist sehr gut verträglich und biotechnologisch hergestellt.
  • Beim Hyaluronsäure kaufen stößt man auf eine große Auswahl an Produkten, weshalb für jeden Hauttyp etwas geeignetes zu finden ist.
  • Der allgemeine Standard der Produkte ist sehr gut mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Auch hierbei sind keine Wunder zu erwarten, doch die Wirkung ist bei qualitativen Produkten erstaunlich. Kleine Falten können z.B. mit einem Hyaluron Serum sehr gut bekämpft werden.

  • Wie auch beim operativen Eingriff erschlafft der Effekt der Hyaluronsäure, sobald man aufhört diese dem Körper zuzuführen. Somit entstehen dauerhafte Folgekosten für die Produkte.
  • Man muss täglich daran denken, das Serum, Gel oder sonstiges aufzutragen. Zudem muss man öfter ein neues Produkt kaufen, wenn das alte leer ist.  Der zeitliche Aufwand ist also größer.
  • Die Wirkung ist tendenziell etwas geringer als bei einem operativen Eingriff.

 

Unser Fazit – Empfehlungen

Hyaluronsäure gegen Falten zu verwenden funktioniert. Unser Tipp ist zunächst mit Seren oder Kapseln anzufangen, um erste Erfolge zu feiern und sich von der Wirkung des körpereigenen Stoffes überzeugen zu lassen. Ein operativer Eingriff ist erst danach eine Überlegung wert.

Wenn Sie sich in dem Dschungel der vielen Hyaluronsäure Produkte nicht zurechtfinden, können wir Ihnen unsere Empfehlungen ans Herz legen. Der Testsieger unseres Hyaluron Serum Test ist das Art Naturals Hyaluron Serum. Falls Sie die Wirkung der Hyaluronsäure in Ihrem ganzen Körper nutzen wollen, um z.B. die Gelenke stabiler zu machen, bieten sich Hyaluronsäure Kapseln an. In unserem Hyaluronsäure Kapseln Test konnten sich die vegetarischen Kapseln von CDF Sports & Health Solutions durchsetzen.

Wenn Ihnen dieser Beitrag geholfen hat, können Sie ihn gerne mit anderen Leuten teilen! Klicken Sie dazu einfach auf die Buttons am Rand oder über diesem Beitrag.